Ein Kronprinz und seine Brüder

Eine gekürzte Version dieses Artikels erschien am 27.3.18 auf Qantara.de

Die offensive Außenpolitik der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) ist in aller Munde. Ihr Architekt ist der Kronprinz von Abu Dhabi. Er trifft in Absprache mit einigen seiner Brüder und dem Herrscher von Dubai die Entscheidungen.

Die VAE sind ein 1971 gegründeter Zusammenschluss von sieben Emiraten. Ihr höchstes Entscheidungsgremium, der Oberste Unionsrat, bestimmt die grundsätzlichen politischen Leitlinien des Bundesstaates. In ihm sitzen die sieben Herrscher der einzelnen Emirate, die den jeweiligen Königsfamilien angehören.

Doch die tatsächliche Machtverteilung spiegelt sich in dieser formalen Institution nicht wieder. Denn die wirkliche Macht entspricht dem Weiterlesen

Advertisements

Arabischer Raum: Geostrategische, politische und sozio-ökonomische Interessen und Strategien regionaler Akteure

Die regionale Ordnung im arabischen Raum ist nach den Protesten und Aufständen von 2010/11 zusammengebrochen. Seitdem versuchen mehrere Regionalmächte, eine neue Ordnung nach ihren Interessen zu installieren. Die geopolitische Rivalität wirkt sich auch auf die zahlreichen Konflikte in der Region aus.

Mit den als „Arabischer Frühling“ bezeichneten Demonstrationen und Aufständen von 2010/2011 wurde eine lange Phase der Destabilisierung und Verschiebung der regionalen Machtordnung eingeläutet. Das bisher dominierende Ägypten war nach dem Sturz von Langzeitpräsident Hosni Mubarak im Februar 2011 vor allem mit seiner eigenen Stabilisierung beschäftigt. Parallel stießen Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Katar in das Machtvakuum und entwickelten sich zu den aktivsten arabischen Regionalakteuren. Auch zwei mächtige Anrainer des arabischen Raumes versuchen, das Momentum zu nutzen, um sich als Führungsmächte zu positionieren. Im Norden hegt die Türkei neue regionalpolitische Führungsambitionen, und im Osten sieht der Iran in den Umbrüchen in mehreren arabischen Staaten eine Chance, um seine hegemonialen Pläne voranzu…mehr in der Originalveroeffentlichung bei der Bundeszentrale für politische Bildung.